Kostenlose Beratung
0800 53 99 66 0800 53 99 66

Mit Verpackungsmaschinen den Waren- und Güterversand optimieren

Mit halb- oder vollautomatischen Verpackungsmaschinen stellen Sie schützende Umverpackungen und Transportsicherungen für unterschiedliche Güter und Produkte her. Unser Kaufratgeber unterstützt Sie bei der Auswahl der passenden Verpackungstechnik.

1. Das sind die Vorteile von automatischer Verpackungstechnik für Ihren Betrieb

Mit Hilfe halb- oder vollautomatischer Verpackungsmaschinen verpacken oder bündeln Sie Waren fachgerecht und sicher. Die Waren können dazu je nach Modell mit Karton oder Folie komplett oder teilweise umschlagen beziehungsweise mit passendem Füllmaterial ausgepolstert werden. Unsere Verpackungsmaschinen bieten außerdem folgende Vorteile:

Vorteile Verpackungsmaschinen Details
Transportschutz
  • effektiver Schutz der Waren vor Verschmutzung, Kratzern, Feuchtigkeit und Diebstahl
Transportsicherheit
  • produktangepasste Ladungssicherung
  • mehr Arbeitssicherheit beim Be- und Entladen
Herstellen von Bündeln und Versandeinheiten
  • einzelne Stückgüter durch Umverpackungen stapelbar
  • einfacheres Hantieren von Versandwaren
  • platzsparende Lagerung und Transport
Kostenersparnis
  • Geräte individuell und modular in betriebliche Prozessketten (Fördertechnik) integrierbar
  • weniger Ausschuss durch Transportschäden
  • geringerer Verbrauch von Verpackungsmaterial
Zeitersparnis
  • maschinell unterstütztes Einpacken verhindert Staus in der Versandabteilung
  • höhere Durchlaufgeschwindigkeiten in der Intralogistik
Kundenzufriedenheit
  • kürzere Lieferzeiten durch automatisierte Prozesse
  • unbeschädigte Waren und Güter
  • vollständige Lieferungen
  • erleichterte Warenannahme durch Versandeinheiten
Nachhaltigkeit
  • geringerer Verpackungs- und Hilfsmittelverbrauch

2. Diese Verpackungsmaschinen finden Sie bei uns

Bei uns finden Sie verschiedene Verpackungsmaschinen für den professionellen Warenversand. Je nach Produktart sind damit verschiedene Funktionen möglich.

Stretchmaschinen

Stretchmaschine Premium

Mit unseren Stretchmaschinen lassen sich palettierte Waren schnell und sicher einstretchen. Die Palette wird dazu auf Drehtellern abgestellt und anschließend halb- oder vollautomatisch mit Stretchfolie umwickelt. Viele unserer Modelle bieten dazu einen automatischen Lichttaster, der die Palettenhöhe selbstständig erkennt.

Bei Jungheinrich PROFISHOP erhalten Sie alle Stretchmaschinen mindestens mit einer Kreuz- und Spiralwicklung: Die verschiedenen Wickelprogramme der Palettenwickler steuern Sie über ein intuitives Bedienfeld.

Viele unserer Modelle verfügen zudem über eine Folien-Dehnungsfunktion, mit der passende Stretchfolie um bis zu 500 % vorgedehnt wird. Auf diese Weise verpacken Sie die Waren besonders fest und sparen gleichzeitig Verpackungsmaterial. Je nach Palettendurchsatz und Verpackungsaufwand finden Sie bei uns verschiedene Stretchmaschinen-Ausführungen:

Parameter / Modell stationäre Stretchmaschine Stretchanlage HSD OneWrap Stretchroboter Stretchroboter BeeWrap+ Drehtellerplatform Drehtellerplattform PS DOT
Merkmale
  • elektrischer Folienschlitten, teils mit integriertem Fototaster
  • Drehteller mit Sanftanlauf und Sanftauslauf
  • wahlweise mit offenem oder geschlossenem Drehteller
  • Auswahl aus verschiedenen Wickelprogrammen
  • umlegbare Wickelsäule
  • optional mit Wiegefunktion erhältlich
  • selbstfahrend mit Eigenantrieb und Deichselsteuerung
  • optimal bei übergroßen, unförmigen oder sehr schweren Paletten
  • bis zu vier Wickelprogramme
  • bis zu 400 Paletten pro Akkuladung
  • Antrieb durch wartungsfreie AGM-Batterien
  • integriertes Ladegerät
  • ergonomische Fußschalter-Steuerung
  • stufenlos einstellbare Drehteller-Geschwindigkeit
  • ideal für händischen Verpackungsbetrieb, da kein Wickelprogramm integriert
  • Fixstop-Funktion für exakt positionierten Drehteller-Halt
Drehteller-Durchmesser

bis zu 1500 mm

bis zu 1650 mm

bis zu 1800 mm

Maximale Wickel-/ Dreh-Geschwindigkeit

13,5 U/Min

50–80 U/Min

12 U/Min

Tragfähigkeit

2400 kg

1200 kg

Folienbremse

wahlweise mit mechanischer Bremse, Magnetfeldbremse, Folienvordehnung mit festem Vordehnungs-Satz oder stufenloser Vordehnung

manuell oder halbautomatisch (programmgesteuert)

ohne

Wickelhöhe

3000 mm

2600 mm

manuell

Für das sichere Stretchen von Paletten ist die richtige Drehteller-Größe erforderlich. Diese lässt sich so berechnen: a² + b² = c², wobei c = √(a² + b²). Die Kantenlängen der Ladung bilden die Variablen a und b. Die zu ermittelnde Drehtellerdiagonale ist die Variable c.

Kartonverschlussmaschinen

Unsere Kartonaufrichter und Kartonverschlussmaschinen erleichtern Ihnen das Bereitstellen und Verschließen von Versandkartons für (Klein)waren. Die Verpackungsmaschinen arbeiten halb- oder vollautomatisch und beschleunigen auf diese Weise Vorbereitungsarbeiten von Um- und Transportverpackungen aus Pappe:

  • Unsere Kartonaufrichter falten Flachkartons schnell und effektiv auf: Die dafür nötigen Betriebsfunktionen lassen sich an der Maschine einstellen. Anschließend werden die Seiten- und Stirnlaschen des Kartons eingeklappt. Der Kartonausrichter passt sich dabei automatisch an wechselnde Breiten an. Lediglich die Länge gleichen Sie manuell über eine Schnellverstellung an. Im Anschluss können die aufgerichteten Kartons vorgeklebt oder mit Waren befüllt werden.
  • Die Boden- und Deckellaschen befüllter Kartons werden im nächsten Schritt mit PP- oder Hotmelt-Klebeband in einer Kartonverschlussmaschine zuverlässig verschlossen: Während ein befüllter Karton über seitliche Antriebskassetten durch die Kartonverschlussmaschine geführt wird, tragen zwei Verschlussaggregate das Selbstklebeband oben und unten auf die Kartonschlitze auf. Die Kartonverschlussmaschinen erhalten Sie bei uns sowohl für standardisierte Kartonformat-Serien als auch in Ausführungen, die sich auf abweichende Karton-Formate einstellen lassen.

Parameter / Maschine Kartonverschlussmaschine Kartonverschlussmaschine BASIC Kartonaufrichter Kartonaufrichter, halbautomatisch
Merkmale
  • robuster H-Rahmen aus Stahl oder Edelstahl mit Niveau-Ausgleich-Funktion
  • bis zu vier Transportbänder
  • optional mit automatischer Zentrierung erhältlich
  • integrierter Not-Aus-Schalter
  • stufenlos einstellbare Arbeitshöhe
  • leicht zu warten
  • steuerbar durch integrierten Wahlschalter
  • optional Fußhebel erhältlich
  • Karton-Weitergabe (z. B. an Befüll- oder Verschließmaschine) per Knopfdruck
  • Arbeitshöhe einstellbar
  • kein Stromanschluss notwendig
Betrieb

pneumatisch und/oder elektrisch (400-V-Starkstrom-Anschluss)

pneumatisch

maximale Packleistung

20 Stück pro Minute

10 Stück pro Minute

Arbeitshöhe

485–825 mm

540–750 mm

Arbeitsdruck

6 bar

6 bar

Kartonabmessung Höhe

100–500 mm

120–500 mm

Kartonabmessung Breite

130–500 mm

200–600 mm

Kartonabmessung Tiefe

150–1000 mm

150–480 mm

Zusätzlich rüsten Sie Ihre Kartonverschlussmaschine oder den Kartonaufrichter mit passendem Zubehör für Kartonverschlussmaschinen nach: Neben Verbrauchsmaterialien wie Paketbändern finden Sie hier auch Druckluftkompressoren für den pneumatischen Betrieb der Verpackungsanlagen. Des Weiteren bieten wir Ihnen Führungsschienen oder Führungsrollen an, mit denen Kartons mit hoher Präzision in die Verpackungsmaschinen eingeführt werden können. Mit für die Maschinen erhältlichen Rollenbahnen schaffen Sie praktische Ein- und Auslaufhilfen. Die Verbindungsstücke eignen sich zudem ideal, um die Verpackungsanlagen mit weiterer Fördertechnik zu einer individuellen Förderstrecke zu kombinieren.

Luftkissenmaschinen

Mit unseren Luftkissenmaschinen stellen Sie praktische Polsterkissen-Ketten aus Folie für die Versandsicherung her. Die kompakten Verpackungsmaschinen erreichen dabei ein Produktionsergebnis von bis zu 7,5 m pro Minute. Über die Schnellstartfunktion arbeiten die Geräte direkt nach dem Einschalten mit voller Leistungsfähigkeit.

Die eingelegte Folie wird automatisch erkannt und präzise in der Spur geführt. Die Luftkissenmaschinen befüllen jedes Polster gleichmäßig mit Luft und verschweißen die Seitenöffnung anschließend. Dies geschieht besonders leise, da die Geräte nicht mit Druckluft arbeiten. Je nach Bedarf sind unterschiedliche Kissengrößen an den Maschinen anwählbar.

Die Luftkissenpolster lassen sich einzeln oder in Endlosketten für unterschiedliche Versandsicherungen einsetzen:

  • zum Auspolstern empfindlicher Güter
  • zum Ausstopfen von Hohlräumen in Umverpackungen
  • als Zwischeneinlage bei gestapelten Waren
  • als Kantenschutz

3. FAQ zu Verpackungsmaschinen

Mit dem Einsatz von Verpackungsmaschinen lassen sich Prozesse in der Intralogistik effektiv verbessern. Vor allem im Versandhandel oder in Industrie- oder Produktionsbetrieben mit einem hohen Versandvolumen lassen sich mit den professionellen Verpackungsmaschinen Material, Zeit und damit Kosten einsparen.

Doch auch in Betrieben mit geringen Versandmengen lohnt sich bereits eine angepasste Versandtechnik. Mithilfe technischer Verpackungslösungen arbeiten Ihre Mitarbeiter ergonomischer und effizienter.

Für Paletten oder übergroßes Versandgut eignen sich vor allem Stretchmaschinen. Mit diesen Verpackungsmaschinen stretchen Sie Paletten und darauf gelagerte Waren schnell und sicher in Folie ein. Besonders praktisch ist hier, dass sich geeignete Stretchfolien um bis zu 500 % vordehnen lassen. Dadurch sparen Sie Verpackungsmaterial und umwickeln die Waren besonders fest.

Verpackungsmaschinen lassen sich grundsätzlich mit weiterer intralogistischer Fördertechnik kombinieren. Besonders gut gelingt das mit vollautomatischen Verpackungsmaschinen: Mit Rollenbahnen, Rollenschienen oder Röllchenbahnen lassen sich ankommende Waren und Güter optimal den Verpackungsmaschinen zuführen und dort für den Transport verpacken. Nach der automatischen Ausgabe der fertig verpackten Güter kann die Ladung auf der Fördertechnik weiter transportiert werden.

Jedoch lassen sich auch manuelle oder halbautomatische Verpackungsmaschinen in Fördersysteme integrieren: Hier ergänzen Sie die benötigte Verpackungstechnik ohne Anbindung an Förderanlagen, sodass Waren händisch oder mit Transportgeräten wie Staplern oder Hubwagen zwischen den einzelnen Stationen transportiert werden können.