Angebote nur für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe.
Jungheinrich PROFISHOP

Schutzart (IP)

Die IP-Schutzarten definieren den Schutzgrad eines Gehäuses gegen Berührungen, Fremdkörper und Wasser. Die Abkürzung IP steht dabei laut DIN für „International Protection“, wird aber im Englischen als „Ingress Protection“ verwendet, was im Deutschen so viel wie „Eindringschutz“ bedeutet.

Grundlagen

Die elektrischen Bedienelemente unserer Elektro-Hubwagen sind durch eine besondere Kapselung nach der IP-Schutzart geschützt. Für verschiedene Umgebungsbedingungen werden die Systeme in entsprechende Schutzarten, sogenannte IP-Codes, eingeteilt.

Gerade in der Industrie genutzte Systeme sind besonderen Belastungen ausgesetzt. Sie sind deshalb so gebaut, um diesen Umgebungseinflüssen standzuhalten ohne Schaden zu nehmen. Eine zweistellige Ziffernkombination gibt jeweils den Schutz an:

IP xy

  • Die erste Ziffer (x) spezifiziert die Schutzart für Berührungs- und Fremdkörperschutz.
  • Die zweite Ziffer (y) definiert den Wasserschutz.

Beim Elektro-Stapler Jungheinrich ® EJC 212/DZ beispielsweise bewirkt die Kapselung der Systeme eine Schutzart IP 54: Geschützt gegen den Zugang mit einem Draht, staubgeschützt und Schutz gegen allseitiges Spritzwasser.

Beim Elektro-Hubwagen Jungheinrich ® EJE beispielsweise bewirkt die Kapselung der Systeme eine Schutzart IP 65: Geschützt gegen den Zugang mit einem Draht, staubdicht und Schutz gegen Strahlwasser aus beliebigem Winkel.

IP-Schutzart Kennziffer 1: Schutzart für Berührungs- und Fremdkörperschutz

0 = Kein Schutz gegen Berührungs- und Fremdkörperschutz

1 = Geschützt gegen den Zugang mit dem Handrücken und gegen feste Fremdkörper (Durchmesser ab 50 mm)

2 = Geschützt gegen den Zugang mit einem Finger und gegen feste Fremdkörper (Durchmesser ab 12,5 mm)

3 = Geschützt gegen den Zugang mit einem Werkzeug und gegen feste Fremdkörper (Durchmesser ab 2,5 mm)

4 = Geschützt gegen den Zugang mit einem Draht und gegen feste Fremdkörper (Durchmesser ab 1 mm)

5 = Geschützt gegen den Zugang mit einem Draht und Staubgeschützt

6 = Geschützt gegen den Zugang mit einem Draht und Staubdicht

IP-Schutzart Kennziffer 2: Schutzart für Wasserschutz

0 = Kein Schutz

1 = Schutz gegen senkrecht fallendes Tropfwasser

2 = Schutz gegen fallendes Tropfwasser, wenn das Gehäuse bis zu 15° geneigt ist

3 = Schutz gegen fallendes Sprühwasser bis 60° gegen die Senkrechte

4 = Schutz gegen allseitiges Spritzwasser

5 = Schutz gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel

6 = Schutz gegen starkes Strahlwasser

7 = Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen

8 = Schutz gegen dauerndes Untertauchen